MF 14mm f/2.8 | Sony E-Mount

Produktinformationen "MF 14mm f/2.8 | Sony E-Mount"

Das MF 14mm f/2.8 ED AS IF UMC ist ein Ultraweitwinkelobjektiv mit manuellem Fokus, das sowohl für Vollformat- als auch für APS-C-Kameras mit Sony E Mount geeignet ist. Das MF 14mm f/2.8 ED AS IF UMC zeichnet sich durch eine außergewöhnliche optische Leistung und einen hervorragenden Preisvorteil aus. Selbst bei einer Offenblende von f/2.8 ist die Bildqualität hervorragend und eignet sich perfekt für Landschaftsaufnahmen, die eine hohe Bildqualität erfordern. Es eignet sich sowohl für Profi- als auch für Amateurfotografen und Videofilmer.

mf-14mm-f2.8-sony-e_naturfotografie

Highlights & Features



  • Geeignet für Vollformat und APS-C Sensor
  • Mit nur geringer Einschränkung am Bildwinkel an der APS-C Kamera auch verwendbar
  • Charakterisiert durch großen Bildwinkel, kurze Brennweite und große Tiefenschärfe
  • Eindrucksvoller Bildwinkel bei APS-C-Kameras z.B. für Landschaftsaufnahmen, Innenräume
  • Hervorragende Lichtstärke von 1:2,8
  • Mit manueller Belichtungseinstellung verwendbar
  • Gegenlichtblende bildwinkelgerecht, fest angebaut
  • Zwei asphärische Linsenelemente
  • Naheinstellgrenze: ca. 28 cm

Einzigartige Perspektiven

Mit diesem kompakten 14mm Weitwinkelobjektiv entstehen einzigartige Aufnahmen. Der Weitwinkel bildet bei gleicher Motiventfernung mehr ab als das Standardobjektiv. Das MF 14mm f/2.8 Weitwinkelobjektiv ist für das gesamte Spektrum der Weitwinkelfotografie, besonders aber für Landschaftsfotografie und Aufnahmen in Innenräumen geeignet. Der ausgeprägte Tiefeneindruck der Weitwinkelaufnahmen bietet Raum für kreatives Fotografieren.

mf-14mm-f2.8-sony-e_reisefotografie
mf-14mm-f2.8-sony-e_astrofotografie

Enorme Weite und große Schärfentiefe

Das Objektiv verfügt über eine kurze Brennweite und nutzt so die Vorteile des APS-C Bildsensors. Mit einer Naheinstellgrenze von gerade einmal 28 cm eignet sich das manuell fokussierbare Weitwinkelobjektiv besonders für scharfe und kontrastreiche Bilder aus kurzer Distanz. Dank der hervorragenden Lichtstärke von 1:2,8 sind auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen optimale Aufnahmen möglich.

Hochwertige Optik

Die überragende Abbildungsleistung ist dem aufwändigen optischen System zu verdanken. Dieses besteht aus zwei asphärischen ED-Linsen (Extra Low Dispersion), welche die chromatische Aberration verringern. Somit entstehen Aufnahmen mit einer ausgewogenen Farbbalance. Die fest verbaute Gegenlichtblende verhindert zudem den störenden, seitlichen Lichteinfall und Linsenreflexionen, die zu Kontrastverlust führen würden.

mf-14mm-f2.8-sony-e_architektur
mf-14mm-f2.8-sony-e_sportfotografie

Vorteile eines Vollformatobjektives an einer Kamera mit APS-C Sensor

Spare Dir Zeit in der Nachbearbeitung. Eine Vielzahl der Objektivfehler wie Verzeichnung, Randunschärfe oder Vignettierungen treten an den Außenbereichen des Bildes auf. Verwendest Du ein für Vollformat berechnetes Objektiv an einer Kamera mit APS-C Sensor, werden diese Bereiche nicht genutzt. Somit erhältst Du die maximale Qualität. Zusätzliche Nachbearbeitungszeit zur Korrektur von Objektivfehlern entfällt somit.

Anschluss: Sony E
Objektivtyp: Festbrennweite, Manuelle Fokussierung
Einsatzzweck: Natur, Landschaftsfotografie, Reisen, Architektur, Kunst
Blende: 2.8

Hier findest Du alle für dieses Objektiv wichtigen Downloads und Dokumente.

Datenblatt
Bedienungsanleitung
Katalogseite